Das Energy Science Center (ESC) der ETH Zürich veranstaltet am 10. Dezember 2019 den diesjährigen Energy Day @ ETH. Während der ganztägigen Veranstaltung werden Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft mit Winterthurer Kantonsschülerinnen und Kantonsschülern sowie den Gästen über die Herausforderungen und Chancen eines klimaneutralen Energiesystems bis 2050 diskutieren.

In Fokus-Dialogen zu den Themen «klimaneutrale Mobilität» und «klimaneutrale Stromversorgung» erhalten die Gäste einen kurzen Input von ETH-Forschenden zu aktuellen Forschungsschwerpunkten. Danach können sie sich direkt mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern austauschen, Fragen stellen und ihre eigenen Visionen teilen. Zudem findet eine separate Jugend-Energiekonferenz mit Schülerinnen und Schülern statt, die gemeinsam mit ETH-Studierenden und Expertinnen und Experten über Herausforderungen aus der Arbeitswelt von Energie-Unternehmen nachdenken und hierfür eigene Lösungsansätze konzipieren.

Während eines Symposiums werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der ETH Zürich über die aktuellsten Herausforderungen und Lösungsansätze eines klimaneutralen Energiesystems diskutieren. Neben aktuellen und konkreten Forschungsprojekten an der ETH werden auch Erkenntnisse der Jugend-Energiekonferenz in die Diskussion einfliessen. Im Rahmen der anschliessenden Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Industrie und Politik wird auch auf den sozioökonomischen Kontext eingegangen. Am Energy Day @ ETH wird über Institutions- und Generationsgrenzen hinweg darüber diskutiert, welchen Beitrag die Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft leisten können. Dabei sein lohnt sich!

Hier geht’s zur Anmeldung (Anmeldefrist ist der 5. Dezember 2019).

Annina Gantenbein, Energy Science Center, ETH Zürich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .