, ,

Neuer Überblick über die Angebote der Energie-Innovationsförderung bis 2022


Der aktualisierte Bericht «Angebote der Innovationsförderung im Energiebereich für Schweizer Firmen und Forschungsinstitute» für die Jahre 2021-2022 ist nun auf der BFE-Webseite verfügbar. Es werden wiederum viele Innovationsförderangebote entlang des gesamten Entwicklungsprozesses von der Grundlagenforschung über Demonstrationsprojekte bis zum Markt vorgestellt. Unternehmen, Forschungsinstitutionen und weitere interessierte Kreise können sich damit rasch einen Überblick über relevante Förderangebote im Energiebereich verschaffen.

Die neue Ausgabe des Berichts konzentriert sich ausschliesslich auf die Förderprogramme. Es wurden neue Energie-relevante Programme aufgenommen, beispielsweise das BFE-Forschungsförderprogramm SWEET, das Impulsprogramm «Innovationskraft Schweiz» von Innosuisse aber auch das neue Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation 2021–2027 (Horizon Europe).

Was Horizon Europe und die damit verbundenen Europäischen Partnerschaften betrifft, stellt 2021 ein Übergangsjahr dar, in welchem auch die Schweizer Beteiligung noch verhandelt wird. Aktuell geht man in Horizon Europe von ersten Ausschreibungen ab April 2021 aus. Die diversen Partnerschaften werden gegen Ende 2021 lanciert.

Annina Fäs, Programmleiterin Wissens- und Technologietransfer, BFE

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 1 Vote(s), Durchschnitt: 5,00
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .