Schlagwort-Archive: Innovation

Schweissroboter auf der Baustelle


Mit der Nase zwischen den Gittern der Baustelle beobachteten wir als Kind die Bauarbeiter (und heute auch Bauarbeiterinnen). Die Armierungseisen ragen aus dem noch feuchten Beton wie halbweiche Spaghetti, während manche Angestellte bereits an der nächsten Ecke weiterarbeiten und ein Gerüst aufstellen. Typischerweise sieht man zuerst die Schalung, also die Form, in die der Beton gegossen wird. Denn damit der Beton zu Wänden und Decken wird, braucht es eine feste Form, typischerweise bestehend aus beschichteten, gelben Brettern, sogenannte Schaltafeln.

Schweissroboter auf der Baustelle weiterlesen

Unterstützung von innovativen Projekten


Sind Sie auf der Suche nach Unterstützung für ein innovatives Projekt im Energiebereich? Der Bericht „Angebote der Innovationsförderung im Energiebereich für Schweizer Firmen und Forschungsinstitute“ gibt eine gute Übersicht über zahlreiche Förderprogramme – von der Grundlagenforschung bis zum Markteinstieg. Darin werden sowohl Angebote für die finanzielle Förderung von innovativen Projekten als auch für Beratung und Coaching beschrieben. Unterstützung von innovativen Projekten weiterlesen

„Data is the new oil”


An der Jahreskonferenz von EnergieSchweiz vom 26. Oktober 2016 drehte sich alles um das Thema Digitalisierung. Was bedeutet die Digitalisierung für den Alltag? Was heisst sie für die Energiebranche? Und wie kann man die Digitalisierung für eine nachhaltige Energiezukunft einsetzen? All diesen Fragen haben sich die Fachspezialist/innen des Programms EnergieSchweiz sowie dessen Partnerorganisationen an der diesjährigen Konferenz gewidmet. „Data is the new oil” weiterlesen

Vergangenes wird wieder aktuell: Diorit-Plutonium


In der Frühjahrssession 2016 reichte Nationalrat Glättli für die Fragestunde vom 14. März eine Frage (16.5147) ein, deren Ziffer 1 wie folgt formuliert ist: „1. War das in die USA überführte Plutonium waffenfähig? – In welcher Form lag es vor? – Wurden noch andere Stoffe überführt? – Welche, in welcher Form? “ Der Bundesrat gab darauf folgende schriftliche Antwort: „1. Das überführte Material wurde in pulverförmigen Zustand gelagert und war in dieser Form nicht waffenfähig. Es hatte einen Plutonium-239-Anteil von unter 92 Prozent. Das Plutonium sollte zur Entwicklung einer neuen Generation von Brennelementtypen für Kernkraftwerke benutzt werden. ….“ Vergangenes wird wieder aktuell: Diorit-Plutonium weiterlesen

Wer treibt Innovation an?


Innovation hiess am 10. Swiss Innovation Forum in Basel offenbar v.a. Biotech und Medtech, wie ich bei meinem Messebesuch im November feststellte. Doch der Stand des EPFL-Spin-offs BestMile demonstrierte, dass es auch spannende, innovative Technologien im Energiebereich gibt.

Innovation kommt von Privaten, nicht vom Staat – in diesem Punkt besteht ein grossflächiger Konsens. «Falsch!», interveniert die renommierte Ökonomieprofessorin Mariana Mazzucato in ihrem Vortrag. Wer treibt Innovation an? weiterlesen

Planungssicherheit fördert Innovation


Woher die Energie für das warme Wasser aus der morgendlichen Dusche oder für die warme Heizung kommt, interessiert uns meist erst dann, wenn sie einmal nicht vorhanden ist. Viel zu oft nehmen wir die Wärme als selbstverständlich wahr. Doch die Wärmeerzeugung braucht viel Energie, sei es nun Strom oder seien es fossile Energieträger. Aus energie- und klimapolitischer Sicht verfügt der Wärmebereich deshalb über ein grosses Effizienzpotenzial und ist eines der Kernthemen der Energiestrategie 2050. Planungssicherheit fördert Innovation weiterlesen

Meine neue Migros-App


Kürzlich erhielt ich von der Migros neben meinen Cumulus-Punkten auch Infos zu einer neuen App, mit der ich meine Einkäufe in der Migros ab sofort bargeldlos bezahlen könne. Fast auf Anhieb klappte es, meine Mastercard mit der App zu verbinden und ich freute mich, künftig beim Einkaufen nicht mehr das Münz aus dem Portemonnaie rauskramen zu müssen.

Mein erster Praxistest war dann aber nicht sehr erfolgreich. Meine neue Migros-App weiterlesen