?

Endlich ist der Sommer da und mit ihm kommen die hohen Temperaturen. In dicht bebauten Gebieten mit wenig Vegetation und viel Asphalt sind sie besonders gut spürbar. Genau dort also, wo viele Schweizerinnen und Schweizer arbeiten.

Die neue EnergieSchweiz-Broschüre «COOL BLEIBEN. Wärmeschutz von Büro- und Gewerberäumen» zeigt auf, wie man sich am Arbeitsplatz einfach und stromsparend vor Wärme schützen kann. Das ist nicht unwichtig: «Im Jahr 2015 hat die Hitze Kosten von zwei Milliarden Franken verursacht, weil sich die hohen Temperaturen auf die Produktivität der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ausgewirkt hat», sagt Co-Autorin Michèle Bättig von Standpunkt21. Eine Reihe einfacher Massnahmen sorgt an Hitzetagen für Linderung:

Lassen Sie bereits früh am Morgen schattenspendende Lamellenstoren, Rollläden oder Markisen herunter. Sonnenschirme auf Balkonen und Terrassen verhindern, dass sich der Beton erhitzt und abstrahlt.

Sorgen Sie dafür, dass die kühle Morgenluft in die Arbeitsräume strömen kann. Büroteams sollten sich absprechen, wer frühmorgens für das Querlüften und die Beschattung verantwortlich ist.

Wer kann, sollte im Büro leichte Kleidung tragen, beispielweise kurze Hosen und T-Shirts, denn Hitze am Arbeitsplatz kann für den Körper sehr belastend sein. Trinken Sie in Hitzeperioden viel Wasser und nehmen Sie leichte Speisen zu sich. Schalten Sie Wärmequellen wie Licht, Geräte und Apparate aus, wenn Sie diese nicht benötigen.

Elektrische Klimageräte sind nur bedingt empfehlenswert, denn die meisten Geräte verbrauchen sehr viel Strom und sind äusserst ineffizient. Festinstallierte Geräte sind teuer, aber ebenfalls stromintensiv. Ein Ventilator auf dem Bürotisch ist hingegen eine gute Alternative. «Ventilatoren verbrauchen viel weniger Energie als Klimageräte», sagt Co-Autor Eric Bush von Topten, «nämlich gerade mal 50 Watt, während es bei Klimageräten 1000 Watt sind.»

Dr. Michèle Bättig, Geschäftsführerin, Standpunkt21 GmbH, Zürich
Dr. Eric Bush, Geschäftsführer, Topten GmbH, Zürich

Sie können die Druckausgabe der Broschüre «Cool bleiben» über den Publikationsshop des Bundesamt für Bauten und Logistik gratis bestellen: Bestellnummer 805.165.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...