Hochschulpraktikum: ein guter Berufseinstieg?


Das Hochschulpraktikum bei der Bundesverwaltung ist ein beliebter Berufseinstieg bei Studierenden: Viele streben danach, eins zu ergattern. Ich hatte das Glück, mein Hochschulpraktikum beim Bundesamt für Energie letzten Herbst beginnen zu dürfen. Nun ist es Zeit herauszufinden, ob es den hohen Erwartungen standhielt.

Als Hochschulpraktikantin in der Sektion Mobilität begann ich meine Arbeit letzten Herbst in einem Team von sieben Männern. Ein quasi märchenhafter Einstieg, da mich meine neue Sektion bei den weiteren Mitarbeitenden des BFE kurzum als „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ vorstellte. Witz, Humor und ein guter Teamzusammenhalt sind über das ganze Jahr geblieben.

Als Berufseinsteigerin wünscht man sich aber auch grundlegende Abläufe in der Administration kennenzulernen und die eigenen Fertigkeiten zu verbessern und zu erweitern. Ich erhielt sowohl Einblick in die gesetzlich vorgegebenen Aufgaben eines Amtes, als auch in freiwillige Massnahmen, welche das BFE umsetzt.

Bei der Mitarbeit in der Projektkoordination, der Erarbeitung einer Verordnung, einer Erlassänderung, einem Monitoring beim Vollzug von Vorschriften, etlichen statistischen Auswertungen, der Dokumentation von Arbeitsabläufen, einer erstellten Broschüre, vielen Blogbeiträgen und Recherchen zu Mobilitätsthemen wie Carpooling, konnte ich einige neue Fertigkeiten erlenen und verbessern. So kenne ich mittlerweile Funktionen im Excel, von denen ich nicht mal zu träumen gewagt hätte. Dies sieht nicht nur im Lebenslauf gut aus, sondern ist eine wirklich nützliche Arbeitshilfe.

Spannender und wichtiger als Excel-Funktionen war es jedoch, die vielfältige Arbeit des BFE und den Rahmen, in der diese Arbeit stattfindet, kennenzulernen. Politische Entscheide, die Sachlage und gesellschaftliche Forderungen sind einige Einflüsse, die es zu beachten gilt.

War das Hochschulpraktikum im BFE ein guter Berufseinstieg? Ja, denn man kann sein Wissen einbringen, neue Fertigkeiten erwerben und erhält einen direkten Einblick in eine komplexe und spannende Energiewelt.

Marilou Jobin, Hochschulpraktikantin Mobilität BFE