Mit einer Spannung von 380 beziehungsweise 220 Kilovolt (kV) wird die elektrische Energie von den Kraftwerken ins Übertragungsnetz eingespeist.
Mit einer Spannung von 230 oder 400 Volt kommt der Strom schliesslich bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern an.
Dazwischen liegen fünf weitere Netzebenen (his). Zum vollständigen energeia-Artikel Nr. 5/2015.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .