Schlagwort-Archive: Netze

Speicher im Besitz von Verteilnetzbetreibern?


Speicher sind bei der Transformation des Energiesystems in Richtung erneuerbarer Energieproduktion immer wieder ein Thema. Seitens Netzbetreiber wird der grosse Nutzen der Speicher für das Netz hervorgehoben: Diese seien zwar noch zu teuer, doch die kombinierte Anwendung der Speicher sowohl als Netzelement und im Strommarkt könne die Kosten aufwiegen. Allerdings seien die Rahmenbedingungen für Speicher unklar oder gar nachteilig, monieren die Netzbetreiber. Speicher im Besitz von Verteilnetzbetreibern? weiterlesen

Ein lehrreiches Jahr geht zu Ende


In meinem Studium lernte ich die Grundzüge von Energiemarktregulierungen kennen. Ich beschloss deshalb ein Hochschulpraktikum beim Bundesamt für Energie (BFE) zu beginnen, um meine Kenntnisse zu vertiefen. Nach knapp einem Jahr ist es nun beinahe abgeschlossen. Für mich ist es Zeit, ein Fazit zu meinen Erlebnissen und Erfahrungen in der Bundesverwaltung zu ziehen. Ein lehrreiches Jahr geht zu Ende weiterlesen

Leitungsprojekte im Übertragungsnetz: der Weg zur Bewilligung


Das Schweizer Stromnetz besteht aus dem rund 6700 Kilometer langen Übertragungs- und den rund 250‘000 Kilometer langen Verteilnetzen. Das Übertragungsnetz transportiert den Strom mit hoher Spannung (220/380 Kilovolt) über weite Strecken, z.B. von einem grossen Kraftwerk bis in ein Unterwerk in der Nähe eines Ballungszentrums. Die Verteilnetze transportieren den Strom bis zum Verbraucher. Grosse Teile der Netze sind über 40 Jahre alt und sind den steigenden Herausforderungen mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien und der zunehmend dezentralen Einspeisung teilweise nicht mehr gewachsen. Leitungsprojekte im Übertragungsnetz: der Weg zur Bewilligung weiterlesen