,

Zukunftstag im Bundesamt für Energie


Am letzten Donnerstag erhielt das Bundesamt für Energie BFE Besuch: Im Rahmen des Zukunftstags begleiteten Kinder der BFE-Mitarbeitenden ihre Eltern für einen Tag bei der Arbeit. Diese hatten in den letzten zwei Jahren das Büro in Form von Homeoffice oft nach Hause mitgebracht. Umso spannender war es darum kleinen Besucherinnen und Besucher, für einmal das reguläre Arbeitsumfeld auf dem UVEK-Campus in Ittigen zu entdecken. Sie konnten ausserdem an Aktivitäten teilnehmen und die verschiedenen Aufgaben der UVEK-Ämter auf dem Campus kennenlernen.

Für Energeiaplus haben einige der Kids ihre Eindrücke und Erfahrungen aufgeschrieben.

Noah
Ich fand den Zukunftstag sehr interessant und spannend. Ich konnte sehr viel dabei lernen. Mir hat es gefallen die Maschinen im Kraftwerk Mühleberg anzuschauen und darüber zu erfahren. Ich habe es interessant gefunden über den Verkehr der Zukunft zu lernen. Ich fand es auch spannend wie sie herausfinden wie man die Zukunft herausfinden kann. Das bauen des Flugzeuges war sehr spannend. Ich fand es gut, dass man sie auch ausprobieren konnte.
Mir hat es Spass gemacht mit anderen vom BFE zu essen und sie waren alle sehr nett und fröhlich. Den Blog zu schreiben gibt mir zu denken wie nett alle Leute zu mir gewesen waren.

Marianne
Ich fand den Zukunftstag mega toll! Was mir am zweitbesten gefallen hat war der Workshop mit den Wasserstands Messungen, weil ich da die Entscheidungsträgerin von der Gruppe war und weil wir ein Video über ein echtes Hochwasser von 2005 angesehen hatten. Das fand ich sehr interessant. Was ich auch noch toll fand war der Workshop mit der Mediamatik, weil wir mit einer Kamera Fotos machen konnten und einen kleinen Test gemacht haben, der für den Beruf wichtig ist. Aber was ich am tollsten fand war der Pilotenworkshop. Ich möchte gerne Pilotin werden und wir haben auch ein Testspiel gemacht. Ich habe zwar nicht gewonnen, aber das macht nichts. Dennoch habe ich Flugkarten für den Segelflug und Motorflug bekommen. Insgesamt habe ich einen guten Einblick in die Berufsfelder bekommen. Das war ein super guter Tag.

David
La journée « futur en tous genres » était bien et bien organisé. J’ai bien aimé l’atelier de l’OFAC (BAZL) parce qu’on a pu construire un modèle réduit de planeur. L’atelier de l’ASTRA sur la mobilité du futur était bien présenté et très intéressant. La visite de la centrale hydraulique (OFEN/BFE) à Mühleberg, c’était cool parce qu’on pouvait aller dans une machine qui était en marche pour faire de l’électricité.

Vivian
Ich fand den Zukunftstag generell sehr informativ. Am spannendsten habe ich das Atelier «mit dem Förster in den Wald» gefunden. Es war sehr toll draussen zu sein und einen Einblick in den Beruf zu bekommen. Am besten gefallen hat mir an diesem Kurs, dass wir während dem Laufen den Förster unsere individuellen Fragen stellen konnten. Die anderen Kurse haben sich sehr in die Länge gezogen. Wir haben in dem Kurs «Flug in die Zukunft» sehr viel gelernt. Da wir aber sehr wenige Aktivitäten gehabt haben, war er für die jüngeren Teilnehmer recht langweilig. Bei dem Kurs über die Tunnel waren schon mehr Aktivitäten dabei, trotzdem war es sogar für mich schwer zu folgen. Dennoch hat mir der Zukunftstag sehr gefallen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .