,

Informationsveranstaltung zum Sachplan geologische Tiefenlager – Jura Ost


Mit dem Sachplan geologische Tiefenlager wird nach dem schweizweit sichersten Standort für die Entsorgung der radioaktiven Abfälle der Schweiz gesucht. Die Abfälle werden dereinst in einem geologischen Tiefenlager im Untergrund eingelagert. Zurzeit kommen noch drei mögliche Standortregionen in Frage.

Die unten aufgelisteten Gemeinden liegen in der Standortregion Jura Ost. In allen Standortregionen informiert das Bundesamt für Energie BFE gemeinsam mit den beteiligten Akteurinnen und Akteuren regelmässig die Bevölkerung über den Stand und die Fortschritte im Verfahren sowie den weiteren Verlauf in den nächsten Jahren.

Alle Bewohnerinnen und Bewohner der Standortregion Jura Ost sind herzlich eingeladen, an der nächsten Informationsveranstaltung teilzunehmen. Sie findet statt am:

  1. September 2021 um 19 Uhr auf dem Campus der FHNW in Brugg-Windisch und online

Da es sich um eine grössere Veranstaltung (über 50 Personen) handelt, wird diese nach dem 3G-Konzept durchgeführt, Besucherinnen und Besucher müssen also ein gültiges Covid-Zertifikat vorweisen. Zusätzlich überträgt das BFE die Veranstaltung ins Internet. Sie können die Veranstaltung online verfolgen unter

www.radioaktiveabfaelle.ch/infoveranstaltung oder www.energeiaplus.com/infoveranstaltung

Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie vor Ort die Möglichkeit, den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Behörden und Organisationen persönlich Fragen zu stellen.

Dienst Entsorgung radioaktive Abfälle des BFE

Gemeinden der Standortregion Jura Ost (alphabetisch):

Albbruck (D), Bad Säckingen (D), Baden, Birmenstorf, Birr, Böttstein, Bözberg, Bözen, Brugg, Dogern (D), Döttingen, Effingen, Elfingen, Endingen, Ennetbaden, Frick, Full-Reuenthal, Gansingen, Gebenstorf, Gipf-Oberfrick, Habsburg, Hausen, Herznach, Holderbank, Hornussen, Kaisten, Klingnau, Koblenz, Küssaberg (D), Laufenburg (CH), Laufenburg (D), Leibstadt, Leuggern, Lupfig, Mandach, Mettauertal, Mönthal, Mülligen, Murg (D), Obersiggenthal, Oeschgen, Remigen, Riniken, Rüfenach, Schinznach, Schwaderloch, Tegerfelden, Thalheim, Turgi, Ueken, Untersiggenthal, Veltheim, Villigen, Villnachern, Waldshut-Tiengen (D), Windisch, Wittnau, Würenlingen und Zeihen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .