Wenn Haushalte Strom nicht nur konsumieren, sondern auch produzieren, werden sie zu Prosumern. Die wachsende Zahl von Prosumern führt in der Elektrizitätsversorgung zu neuartigen Fragestellungen. Um diese erforschen zu können, hat die Berner Fachhochschule am Standort Biel das ‚Prosumer-Lab‘ eingerichtet. Forscher des Centre Suisse d’Électronique et de Microtechnique SA (CSEM) haben dieses Labor nun für die Untersuchung von Energiemanagementsystemen genutzt, mit denen sich der Eigenverbrauch von Photovoltaik (PV)-Strom erhöhen lässt. Die Resultate zeigen: Der Beitrag der Energiemanager zur Erhöhung des Eigenverbrauchs sollte nicht überschätzt werden. Und: Die Systeme müssen richtig konfiguriert werden, damit unerwünschte Effekte vermieden werden. Fachartikel unter: www.bfe.admin.ch/ec-strom

Dr. Benedikt Vogel, Wissenschaftsjournalist im Auftrag des BFE

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .