?

Gewerbliche Geräte – wie beispielsweise professionelle Küchengeräte oder gewerbliche Wäschemaschinen und -trockner – verbrauchen viel Strom. Dennoch existieren für solche Geräte heute noch keine neutralen Effizienzkriterien oder etablierten Messnormen. Diese werden jedoch benötigt, damit künftig bei der Beschaffung solcher Geräte auch die Stromkosten und die Energieeffizienz berücksichtigt werden können.

EnergieSchweiz will deshalb Grundlagen erarbeiten, um die Voraussetzungen für energietechnische Entwicklungen und die Verbesserung der Beschaffungskompetenzen zu schaffen. Dazu lanciert EnergieSchweiz eine Einladung zur Offertstellung, die allen Interessierten offensteht. Offerten können bis Montag, 21. Januar 2019 beim Bundesamt für Energie eingereicht werden. Weitere Informationen zu den Anforderungen und den Rahmenbedingungen sind auf der Webseite von EnergieSchweiz zu finden.

Eva Geilinger, BFE-Fachspezialistin Geräte und Wettbewerbliche Ausschreibungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .