?

Molti processi industriali producono rifiuti che le aziende devono smaltire in maniera corretta sostenendo in alcuni casi costi considerevoli. Ma una parte dei rifiuti industriali contiene energia preziosa che può essere valorizzata. La Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) sta esaminando i processi microbiologici che consentono di utilizzare i rifiuti industriali per la produzione di biogas. La praticabilità di uno di questi procedimenti viene ora testata durante tutto il 2018 con un impianto pilota installato presso l’azienda casearia ticinese Lati SA.

Legga l’articolo specialistico completo su www.bfe.admin.ch/CT/biomasse.

Dr. Benedikt Vogel, su incarico dell’Ufficio federale dell’energia (UFE)

 

Energie aus Industrieabfällen

Bei vielen industriellen Prozessen entstehen Abfälle, die von den Unternehmen fachgerecht entsorgt werden müssen, was mitunter erhebliche Kosten verursacht. Doch ein Teil der Industrieabfälle enthält wertvolle Energie, die sich nutzen lässt. Die Fachhochschule der Südschweiz (SUPSI) untersucht mikrobiologische Verfahren, mit denen Industrieabfälle für die Biogasproduktion genutzt werden können. Eines dieser Verfahren wird nun während des Jahres 2018 mit einer Pilotanlage beim Tessiner Milchverarbeitungsbetrieb Lati SA auf seine Praxistauglichkeit geprüft.

Der komplette Fachartikel befindet sich auf www.bfe.admin.ch/CT/biomasse

Dr. Benedikt Vogel, im Auftrag des Bundesamts für Energie (BFE)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .