E-Bike Stöckli (Quelle: newride.ch)

Gratis Auto gegen E-Bike tauschen

Gegen Abgabe des Autoschlüssels erhalten Autofahrer seit Anfang Mai die Möglichkeit, kostenlos während zwei Wochen ein Elektrovelo zu fahren. Die Kampagne „Bike4Car“ wird von EnergieSchweiz in Zusammenarbeit mit mehreren Branchenpartnern durchgeführt. Mit der Aktion will EnergieSchweiz die Leute dazu motivieren, kurze Strecken mit dem E-Bike statt mit dem Auto zu fahren.

Das Velo hat auf kurzen Strecken vielfach das bessere Kosten-Nutzen-Verhältnis als das Auto. Es ist wendig, kostengünstig, trägt zur Fitness der Fahrerin bzw. des Fahrers bei und kommt ohne Treibstoff und CO2-Emissionen aus, wogegen ein heutiges Durchschnittsauto über 170 Gramm CO2 pro Kilometer ausstösst. Wer also täglich 6 Kilometer Autofahrt durch das Velo ersetzt, reduziert seinen CO2-Ausstoss jeden Tag um 1 Kilogramm.

Aufgrund der Tretunterstützung können E-Bikes für längere Distanzen eine attraktive Alternative zum Auto sein. Elektrovelos benötigen zwar Strom, sind im Vergleich zum Auto und zum Motorrad aber trotzdem sehr sparsam unterwegs. Mit dem Umsteigen vom Personenwagen aufs E-Bike nimmt beispielsweise der Primärenergieverbrauch eines Pendlers um 90 Prozent ab.

Dank der aktiven Unterstützung aus der Branche kann die diesjährige Kampagne rund 7‘000 Umsteigewilligen für zwei Wochen gratis ein Test-Fahrzeug zur Verfügung stellen. Zusätzlich  erhalten die Teilnehmenden ein Mobility-Abo für vier Monate geschenkt. Die Kampagne dauert noch bis Ende September.

Hermann Scherrer, Stv. Leiter Mobilität

5 thoughts on “Gratis Auto gegen E-Bike tauschen”

  1. Ich habe von der Aktion auch gelesen aber denke, dass sich da nicht viele drauf einlassen, den Autoschlüssel solange abzugeben. Wäre mal interessant zu hören, wie viele Teilnehmer es wirklich gab.

    1. Guten Morgen Harry
      Bike4Car war ein grosser Erfolg – die genauen Teilnehmerzahlen und weitere Statistiken werden wir im Oktober unter http://www.bike4car.ch aufschalten.
      Beste Grüsse
      Nina von EnergieSchweiz

    1. Guten Tag Herr Meister
      Das ist wirklich schade – ich kann mir nicht erklären, wieso es in Ihrem Fall nicht geklappt hat! Ich werde die nötigen Abklärungen treffen und wir werden uns wieder bei Ihnen melden. Hätten Sie immer noch Interesse bis Ende September an unserer Aktion Bike4Car mitzumachen?
      Freundliche Grüsse
      Nina Diethelm von EnergieSchweiz

Kommentare sind geschlossen.