?

Die Energiestrategie 2050 bringt viele Veränderungen mit sich. Für die Energieversorgungsunternehmen zeichnen sich neue Chancen, aber auch Herausforderungen ab. Viele Fragen zur Energiezukunft sind noch offen. Die acht Kompetenzzentren der Energieforschung (SCCER) erarbeiten seit 2013 Lösungen für die technischen, gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen dieses Transformationsprozesses. Die Fachtagung «Neues aus der Energieforschung» präsentiert für EVU aktuelle und relevante Forschungserkenntnisse und gibt Handlungsempfehlungen ab. Zudem wird mit Praxis-Dialogen der Wissenstransfer in die Praxis gesichert. Folgende Fragen werden u.a. an der Forschungstagung diskutiert: Wie entwickeln sich die Stromproduktionskapazitäten? Wie entwickelt sich die Profitabilität der Wasserkraft? Wie entwickeln sich die Strompreise? Welche Rolle spielen die EVU in der Mobilitätswende? Zeichnen sich neue Geschäftsmodelle im Gebäudebereich ab?

Andrea Hugo, Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .