?

«Bridging the gap» – das ist das Motto des Swiss ESCO Summit, der bereits zum zweiten Mal vom Verband swissesco organisiert wird. Der Summit findet am 26. September in Yverdon-les-Bains (auf Französisch) und am 27. September 2018 in Zürich (auf Deutsch) statt.

In der Schweiz besteht noch ein grosses Optimierungspotenzial im Bereich der Energieeffizienz. Geplante Effizienzwerte werden in der Praxis oftmals nicht erreicht. Mit intelligenten Dienstleistungen und neuen Business Modellen kann dieser «Energy Performance Gap» geschlossen werden. Daran arbeitet swissesco als Verband der Schweizer Energiedienstleister seit vier Jahren.

Spannende Referentinnen und Referenten erörtern das Motto am diesjährigen Swiss ESCO Summit aus unterschiedlichen Blickwinkeln und liefern Antworten zu diesen Fragen. In Yverdon wird zum Beispiel Stéphane Lorenzini von der Gemeinde Lancy (GE) ein Energiespar-Contracting-Projekt für eine Schulanlage vorstellen. In Zürich wird unter anderem Marcel Imhof, Fachführungsleiter Elektro und Technical Services bei Alpiq InTec, über das Potenzial von energetischen Sanierungen in der Hotellerie referieren. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Daneben bietet der Summit beste Networking-Möglichkeiten. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht und melden Sie sich noch heute für den Swiss ESCO Summit an! Ihre Anmeldung nehmen wir gerne per Mail an info@swissesco.ch entgegen.

Matthias Gerth, Geschäftsführer, swissesco

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...