Die Chancen im Energiemarkt ergreifen


„Competence for tomorrow’s energy markets, today” – sich heute fit machen für den Energiemarkt von morgen, das ist das Motto des Weiterbildungsstudiengangs in Renewable Energy Management an der Universität St. Gallen. Im Februar 2017 startet der sechste Jahrgang dieses berufsbegleitenden Diplomprogramms, das seinen Absolventen fundiertes Wissen für erfolgreiche Strategien im dynamischen Energiemarkt bietet.

Die Universität St.Gallen hat ein state-of-the-art Managementtraining konzipiert, welches mit hochkarätigen Dozenten die Herausforderungen und Chancen des Umbruchs im Energiemarkt in den Vordergrund stellt. In praxisnahen Fallstudien erarbeiten Sie innovative Geschäftsmodelle und Risikomanagement-Strategien im sich wandelnden Energiemarkt. Neben Fragen von Strategie, Finanzierung und Marketing wird auch das wichtige Thema Management regulatorischer Risiken in einem eigenen Modul vertieft. Ebenso Bestandteil des Programms sind internationale Kompetenzen mit Modulen in St. Gallen, Berlin und Singapur, wo die Teilnehmer sich mit internationalem Projektmanagement und den aktuellen Trends in den asiatischen Wachstumsmärkten beschäftigen.

Über den inhaltlichen Erkenntnisgewinn hinaus verschafft der Studiengang seinen Absolventen einen exklusiven Zugang zu einem hochkarätigen Netzwerk von Vordenkern und Gestaltern der Energiezukunft. Nach Abschluss des Programms erhalten sie die Möglichkeit, mit über 100 REM-HSG Alumni aus über 18 Ländern weltweit an regelmässig stattfindenden Veranstaltungen zusammenzutreffen und sich zu vernetzen.

Rolf Wüstenhagen, Direktor und Professor am Institut für Wirtschaft und Ökologie, Universität St.Gallen

PS: Hier finden Sie alle Informationen zur Anmeldung, Auskünfte erteilt auch Pascal Vuichard (rem@unisg.ch, Tel. +41 71 224 2538).