Sonnendach.ch: Solarenergiepotenzial für fünf weitere Kantone


Ist mein Hausdach geeignet für eine Solaranlage? Diese Frage lässt sich mit der Anwendung Sonnendach.ch neu ebenfalls für Gebäude in den Kantonen Glarus, St. Gallen und Genf beantworten. Auch Teilgebiete der Kantone Graubünden und Waadt sind nun verfügbar. So sind bereits 60 Prozent des Gebäudebestands der Schweiz erfasst, was etwa 5 Millionen Dachflächen entspricht. Bis Anfang 2017 kommen die Kantone Tessin, Neuenburg, Jura, Basel-Landschaft und Aargau hinzu. Bis Anfang 2018 werden alle Hausdächer der Schweiz verfügbar sein.

Solar Service Public
Sonnendach.ch ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesamtes für Energie, des Bundesamtes für Landestopografie (swisstopo) sowie des Bundesamtes für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz. Damit stellt der Bund eine Anwendung zur Verfügung, welche Gemeinden und Kantone auf einfache Art und Weise weiterverwenden können. Dieses Angebot wurde bereits genutzt, wie folgende Beispiele zeigen: Zürich Erneuerbar, Elektrizitätswerk Schwyz, Gemeinde Wetzikon, Energie Gossau, Gemeinde Wald.

Martin Hertach, Leiter Geoinformationsdienst des BFE

PS: Das Beratungsangebot von EnergieSchweiz zeigt Schritt für Schritt den Weg zur eigenen Solaranlage auf.