Geo-Gipfeltreffen mit viel Energie


Alle zwei Jahre trifft sich die Geoinformations-Branche der Schweiz zum sogenannten GeoSummit. Vom 7. bis 9. Juni dreht sich in den Hallen der Bernexpo alles um räumliche Information (Geoinformation). Die neusten Drohnen schwirren durch die Halle, farbige Karten sorgen für interessierte Blicke und Virtual-Reality Brillen zeigen 3D-Geodaten in Aktion.

Mit dabei als wichtiger Akteur in dieser dynamischen Branche ist auch der Bund. Am Stand C10 in der Halle 1.1 präsentieren verschiedene Bundesämter ihre neusten Geodaten. Mit dabei ist natürlich auch das Bundesamt für Energie mit den neuen Apps Sonnendach.ch und Windatlas.ch. Sie treffen das Geoinformations-Team des BFE am Mittwoch von 15 bis 18 Uhr und am Donnerstag von 9 bis 12 Uhr am Stand an.

Energie ist ein brandaktuelles Thema in der Geoinformations-Branche. Ich freue mich darauf, am Donnerstag 9. Juni denThemenblock Energie und interessante Diskussionen moderieren zu dürfen. Spannende Vorträge zu folgenden Themen erwarten die Besucher:

Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von der innovativen Geo-Branche inspirieren.

Martin Hertach, Leiter Dienst Geoinformation BFE

Bildlegende: Der GeoSummit 2014