Wasserkraftstatistik 2015

Die Wasserkraft punktet – in Farbe


Für die Schweizer Stromproduktion ist die Wasserkraft enorm wichtig. Dies ist auch in Diskussionen zur Energiestrategie 2050 immer wieder zu hören. Und tatsächlich: Rund 58 Prozent des Schweizer Stroms werden durch Wasserkraft produziert. Über die grössten Wasserkraftanlagen führt das BFE genau Buch. Jährlich wird die Statistik der Wasserkraft veröffentlicht.

Dieses Jahr erfolgt dies erstmals auch in Form einer Storymap. Bei dieser interaktiven Visualisierung steht die Geschichte – also die «Story» – im Mittelpunkt und wird auf einfache und spielerische Art vermittelt. Zudem sind in der Karte – der «Map» – viele weitere Informationen enthalten, die zu- und weggeschaltet werden können.

Unsere neue Storymap «Die bedeutendsten Wasserkraftanlagen der Schweiz» enthält als Herzstück eine Grafik mit vielen farbigen Punkten. Jeder Punkt stellt eine Wasserkraftanlage mit einer Leistung grösser als 300 kW dar. Seine Grösse zeigt die jährliche Stromproduktion, seine Farbe den Typ der Anlage. Ein grosser blauer Punkt heisst also, dass es sich um ein für die Stromproduktion sehr bedeutendes Laufkraftwerk handelt. Wenn Sie auf den Punkt klicken, erhalten Sie mehr Informationen zur Anlage, beispielsweise wann sie in Betrieb genommen wurde. Auf der Karte können Sie erkennen, durch welche Zuflüsse das Kraftwerk gespeist wird.

Finden Sie heraus, von welchem Stausee das drittgrösste Pumpspeicherkraftwerk sein Wasser bezieht? Entdecken Sie die bedeutendsten Wasserkraftanlagen der Schweiz!

Martin Hertach, Leiter Dienst Geoinformation BFE

Ein Kommentar zu “Die Wasserkraft punktet – in Farbe”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.