Quelle: BFE/swisstoppo

Windatlas.ch: Neue Planungsgrundlagen für die Windenergie


Der Windatlas Schweiz lernt dazu und bietet nun weitere wichtige Planungsgrundlagen für Kantone und Gemeinden an. Für jeden beliebigen Ort finden Sie auf einfache Art und Weise Informationen zu Windgeschwindigkeiten, Windpotenzialgebieten sowie Bundesinteressen, die bei der Planung von Windenergieanlagen berücksichtigt sein müssen.

Die neuen Planungsgrundlagen Windpotenzialgebiete und Bundesinteressen wurden im Rahmen des «Konzept Windenergie» erarbeitet. Dieses hat der Bundesrat am 28. Juni 2017 in Kraft gesetzt, und stellt damit den Kantonen, den Planungsfirmen und Investoren und der interessierten Bevölkerung eine aktuelle Grundlage zum Thema Windenergie in der Schweiz zur Verfügung, welche unter anderem auch aufzeigt, in welchen Regionen der Schweiz der Ausbau der Windenergie erfolgen könnte.

Die Planungsgrundlagen Windpotenzialgebiete geben Auskunft über Gebiete mit hohem Windpotenzial in der Schweiz mit Berücksichtigung der wichtigsten Bundesinteressen, die bei der Planung von Windenergieanlagen zu berücksichtigen sind. Die neue Hinweiskarte ist somit eine Synthese der bisherigen Übersichtskarten zu Windgeschwindigkeiten des BFE und der wichtigsten Bundesinteresse des ARE in den Bereichen Lärmschutz, Sachpläne des Bundes, Landschafts-, Natur- und Heimatschutz, Artenschutz und den technische Anlagen in der Kompetenz des Bundes.

Mit der Annahme des neuen Energiegesetzes am 21. Mai dieses Jahres hat der Bund die Aufgabe erhalten, den Kantonen Grundlagen zur Planung von erneuerbaren Energieanlagen zur Verfügung zu stellen, und für die Gesamtsicht und die Koordination unter den Kantonen zu sorgen. Die Kantone sind gemäss dem neuen Energiegesetz dazu verpflichtet, in ihren kantonalen Richtplänen für die Nutzung der Wind- und Wasserkraft geeignete Gebiete zu bezeichnen. Die Raumplanung, und somit auch die Wahl und Festlegung der Standorte für Wind- und Wasserkraftanlagen, liegt in der Kompetenz der Kantone. Die Geodaten sind also nicht behördenverbindlich, sondern dienen ausschliesslich als Planungsgrundlage.

Nebst der interaktiven Darstellung auf http://www.windatlas.ch/ können die Daten auch für weitergehende Analysen heruntergeladen werden.

 

Dominique Kröpfli, Fachspezialistin Geoinformation, BFE

Markus Geissmann, Fachspezialist Erneuerbare Energien, BFE