Beiträge

After three successful experiences, the Laboratory of Architecture and Sustainable Technologies (LAST) of the Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) organizes a new competition for students in architecture, called “Sustainable is beautiful”. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

MAtCH is a exchange program for cleantech start-ups between Switzerland and Massachusetts/USA, operated by the Massachusetts Clean Energy Center and the Swiss Federal Offi­ce of Energy. The Swiss born architect Eric Nelson (46) has joined the program in fall 2017. In this interview he summarizes his experiences. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 1 Vote(s), Durchschnitt: 4,00
Loading...

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Wenn der SC Bern und der EV Zug ab heute Abend um den Eishockey-Titel spielen, wird die Beleuchtung der beiden Stadien noch nicht meisterlich sein. Sowohl die Postfinance Arena in Bern als auch die Bossard Arena in Zug sind nicht mit LED-Leuchten, sondern mit Metalldampflampen ausgerüstet.

Technisch sind die Möglichkeiten zur Umrüstung zweifellos vorhanden. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Während der Weihnachtszeit haben die meisten Menschen das Bedürfnis, ihre Häuser mit hübschen Lichtern zu schmücken. Gemäss Berechnungen der Schweizerischen Agentur für Energieeffizienz (S.A.F.E) werden jedes Jahr ca. 100 Millionen kWh Strom für Weihnachtsbeleuchtungen verbraucht. Das ist so viel Strom wie 25‘000 Vierpersonenhaushalte pro Jahr benötigen. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Im Auftrag des Bundesamts für Energie hat die Schweizer Licht Gesellschaft SLG zum zweiten Mal eine Analyse des schweizerischen Lichtmarkts durchgeführt. Zwei Entwicklungen bestimmen dabei aktuell den Markt (siehe auch Medienmitteilung) Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Das BFE hat 2014 erstmals das Benchmarking für EVU publiziert. Damit werden die Aktivitäten der EVU in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien nach verschiedenen Kriterien beurteilt und an den Zielen der Schweizer Energiepolitik gemessen. Ziel des Benchmarking ist, dass die EVUs untereinander vergleichbar sind. Die Energie Thun AG hat im ersten Erhebungsjahr 2013/14 den 13 Rang belegt, ein Jahr später lag es auf Rang 8. Markus Hänni, Leiter Produkte und Vertrieb bei der Energie Thun AG erklärt, warum sich das EW verbessert hat. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Halogenlampe raus, LED rein – so einfach ist der Umstieg auf ein effizientes Leuchtmittel grundsätzlich. Ist jedoch noch ein Dimmer im Spiel, wird die Umstellung auf LED etwas komplizierter. Denn obwohl dimmbare LED mittlerweile praktisch überall erhältlich sind, ist das Zusammenspiel zwischen Dimmern und LED-Leuchtmitteln aufgrund fehlender Normen immer noch nicht so simpel, wie es sein könnte. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...