Schlagwortarchiv für: Energieeffizienz

Wozu dient die Energieetikette für Personenwagen?
Die Schweiz hat sich verpflichtet, ihre CO2-Emissionen bis 2020 um 20 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Personenwagen sind in der Schweiz aktuell für rund einen Viertel des Energieverbrauchs und einen ähnlich hohen Anteil der CO2-Emissionen verantwortlich. Will die Schweiz ihre Energie- und CO2-Ziele erreichen, ist es wichtig, beim Autokauf verstärkt auf die Energieeffizienz zu achten. Mit der Energieetikette steht den Kunden ein transparentes Informationstool für die Wahl eines energieeffizienten Autos zur Verfügung. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Letzte Woche bin ich von der Griesalp auf die Bundalp gewandert: Ein wildes und wunderschönes Gebiet in der Region Kiental, welches zum Entspannen und Entdecken der Flora und Fauna einlädt; umrahmt von einer Palette bekanntester und populärer Gipfel vom Hohtürli bis zur Blüemlisalp und in der Ferne noch das Schilthorn. Abwechslungsreich gestaltet sich die Wanderung auch durch eine Vielzahl von Informationstafeln zu Wald, Alpwirtschaft, Wiesen und Ameisenleben, welche für Erwachsene und Kinder interessant sind. Erstellt wurden diese Tafeln mit Hilfe der Pro Natura, bei der ich seit mehr als 50 Jahren Mitglied bin: ich wurde bereits in der 6. Schulklasse von Peter Gubler, Lehrer und CVP-Kantonsrat, für diese Organisation begeistert. Ich bin froh, dass diese Organisation viel für die Natur und den Umweltschutz in unserem Land erreicht hat und sich auch mit ihren Anliegen immer wieder erfolgreich in die Politik einbringt.

Mühe macht mir hingegen die Art, wie heute die Errichtung von erneuerbaren Stromproduktionsanlagen von einzelnen Umweltorganisationen radikal bekämpft wird. Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...

Kühlschränke und Tiefkühler für den Haushaltsgebrauch werden immer energieeffizienter. Dies dank den Vorschriften zum Stromverbrauch dieser Geräte und der übersichtlichen Konsumenteninformation mittels Energieetikette. Im Gewerbebereich gibt es für Kühlgeräte hingegen noch keine Vorschriften.

Der Stromverbrauch ist je nach Gerät sehr unterschiedlich. Offene Kühlmöbel, in denen zum Beispiel Getränke, Milchprodukte oder Fleischwaren angeboten werden, verbrauchen bis zu achtmal so viel Strom wie Geräte mit Tür oder Deckel. Modelle mit isolierter Tür verbrauchen etwa 40% weniger als Geräte mit Glastüren.Mit dem Projekt ProCold will die Schweizerische Agentur für Energieeffizienz S.A.F.E. nun die Energieeffizienz der gewerblichen Kühlgeräte in der EU verbessern. Die EU hat dem Projekt in diesen Tagen den Zuschlag im Rahmen des EU-Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020.

Auch in der Schweiz werden effiziente gewerbliche Kühlgeräte gefördert: Im Rahmen von ProKilowatt, dem Förderprogramm des Bundes für Stromeffizienzmassnahmen, unterstützen verschiedene Städte, Kantone und Elektrizitätswerke den Kauf von effizienten Gewerbe-Kühlgeräten.

Entwickelt wurde das Förderprogramm für effiziente gewerbliche Kühl- und Gefriergeräte von S.A.F.E., die die damit gemachten Erfahrungen in das EU-projekt ProCold einfliessen lassen konnte.

Kurt Bisang, Leiter Geräte und Wettbewerbliche Ausschreibungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Noch keine Bewertungen
Loading...